Überschrift

Andrey Gradetchliev wurde 1967 in Sofia geboren. Er besuchte das Städtische Gymnasium für Bildende Künste „Ilija Petrov“ und studierte anschließend an der Nationalen Akademie der bildenden Künste in Sofia wo er sich im Jahr 1995 diplomierte. Er erhielt darauf ein Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes und verbrachte ein Jahr in Worpswede. Fünf Jahre lang leitete er die Mal- und Plastikwerkstätten des Städtebundtheaters in Hof (Bayern). Ab 2001 begann seine selbstständige Tätigkeit als bildender Künstler, Zeichner, Grafiker und Dozent in Oldenburg (Oldb). Im Jahr 2005 assistierte er Sol LeWitt in Brüssel und St. Gallen.

A u s s t e l l u n g e n ( A u s w a h l ) a b 2 0 0 8
2019 – „Die Nacht“, Palais Rastede, GA
2019 – „Standpunkte“, Das Bild der Stadt OL in der Kunst, GA
2019 – „Prêt-á-Portrait“, Schauraum-Stadtmuseum Oldenburg, EA
2018 – „Der Weg“ Nov. 2018 – März 2019, Treuhand Oldenburg, GA
2017 – „Neue Werke“ Artothek Oldenburg, GA
2017 – „Hafenumschlag“ BBK Oldenburg, EA
2016 – Herbstausstellungen Plovdiv „Spiegelungen“, EA
2015 – „motion-emotion”, Atelier 5, Sandhatten, EA
2015 – „Reduzieren” – Elisabeth-Anna-Palais, GA
2015 – „Der Reihe nach…” – Kunstverein Nordenham, EA
2014 – „Kunstetage” – Ausstellung in der Kulturetage Oldenburg mit Theo Haasche
2013 – „Freundschaft“ Nahariya/Israel, GA
2012 – Schaufenster der Region, Kunsthalle Wilhelmshaven
2012 – „Panoptikum des Alltags“, Galerie Nesse, Leer, EA
2011 – „Kunstfrühling” Kunstmesse Güterbahnhof, Bremen
2011 – „Menschenbilder”, GA in der Festung Rosenberg, Lukas-Cranach-Preis der Stadt Kronach
2010 – „PRINTED”, Galerie am Stall, Hude, GA
2010 – Teilnahme an der 8. GrafikTriennale de Chamalieres, Frankreich
2010 – „Hristo Gradetchliev and friends” Städtische Galerie Hristo Gradetchliev, Kavarna
2009 – “Die Grafik als Botschaft”- Gruppenausstellung preisgekrönter Grafiker, Sofia, Shipka 6
2009 – „Ausgezeichnet” 2. Oldenburger Zeichenfestival